3D-Effekt

Wenn wir vom 3D-Effekt sprechen, meinen wir oftmals einen dreidimensionalen visuellen Effekt. Das gibt es nun auch in gedruckter Form und ist absolut genial. Stellen Sie sich vor, dass Sie ein Druckerzeugnis vor sich halten, mit dem Finger drüber fahren und einen 3D-Effekt spüren.
Das Lampert Druckzentrum in Vaduz (unsere Business-Nachbarn) hat als erste überhaupt ein solche Druckmaschine gekauft, die solche 3D-Effekte generieren. Auf der neuen Website kann man über das Verfahren folgendes lesen:

„Dieses Veredelungsverfahren mit UV-Lack setzt neue Massstäbe! Somit verleiht der 3D-Effekt an den gewünschten Stellen mehr Brillanz, Farbtiefe und einen spürbaren Lackrelief. Diese Weltneuheit der digitalen UV-Lackierung braucht weder Siebe, Filme oder Druckplatten, stattdessen wird die Maske digital auf den Druckdaten (z.B. PDF) in einem Grafik- oder Pixelprogramm erstellt.“

Die erste Version der neuen Website für den 3D-Effekt im Druckbereich ist gelungen. Nicht ganz ohne Stolz können wir vermelden, dass wir hier mit unserem Internet-Coaching Unterstützung geboten haben.
3D-Effekt.com
Nun gilt es auf der Ebene der Internet-Strategie, unter anderem die Position in Google mit dem Begriff 3D-Effekt nachhaltig aufzubauen. Das hier ist der erste Beitrag dazu.
 
 

No Comments

Leave a Reply

Second ScreenWeltweite Verbreitung des mobilen Telefons bei 96 Prozent
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.