Kurzgeschichten aus dem Jahr 2050

Kurzgeschichten aus dem Jahr 2050 und
Was sind Kryptowährungen wirklich?

Liebe Leser*innen

Zum zweiten Mal erscheint mein Newsletter an einem 4. des Monats.

 

1)

Den Februar habe ich ausgelassen, weil ich damit beschäftigt war, meine Kolumne

„Kurzgeschichten aus dem Jahr 2050“

zu konzipieren. So kann ich Ihnen heute nicht ohne etwas Stolz die erste Ausgabe als Kolumnist präsentieren. Die Kolumne erschien zuerst in der Zeitschrift „Marketing und Kommunikation“ (MK). In jeder Ausgabe finden Sie eine weitere Episode aus dem Jahr 2050. Auch in anderen Online- und Printmedien finden Sie meine Episoden der neuen Kolumne.

Etwas weiter unten können Sie sich gerne das PDF herunterladen. Ich hoffe, Ihnen gefällt meine sehr zukunftsbezogene Kolumne. Die ersten Feedbacks waren sehr motivierend. Bitte schreiben Sie mir, wenn Sie mit einer guten Idee zu einer weiteren Episode beitragen möchten.

Die Kolumne erscheint unter meinem neuen Titel „Der Zukunftsbotschafter“. Diesen Titel habe ich mir selber verliehen. Im Kapitel 2 meines Buches „Übermorgen“ beschreibe ich ausführlich, wie ich dazu kam.

 

2)

Seit gut 4 Jahren beschäftige ich mich mehr oder weniger intensiv. Ich habe in über 40 Kryptowährungen investiert. Dabei ist ein ganz ansehnliches Wissen entstanden, das ich gerne mit Ihnen teile. Am 11. März 2021 halte ich einen Vortrag dazu:

Was sind Kryptowährungen wirklich?

Alles weitere finden Sie unten.

Nun wünsche ich Ihnen ein gutes Ende des Lockdowns Nr. 2 und bis bald am 4. April.

 

Mit türkisfarbenen Grüssen

Jörg Eugster,
Der Zukunftsbotschafter

 

P.S.

Bei mir ist seit diesem Jahr neu, wie ich über meine Gedanken und Erfahrungen berichten möchte. Immer am 4. des Monats erscheint mein Newsletter mit bereits publizierten Blogartikeln, die ich unter dem Monat über Social Media, allen voran auf Linkedin teilen werden. Sie können also weiterhin meinen Newsletter abonnieren und verpassen dabei nichts und werden monatlich daran erinnert. Wenn Sie die Beiträge schon früher lesen oder sehen möchten, dann dürfen Sie mir gerne auf Linkedin oder Xing folgen. Geschäftliche Inhalte werde ich vor allem dort publizieren. Facebook nutze ich eher für Privates und auf Twitter bin ich sehr selten zu finden.

1)
Kurzgeschichten aus dem Jahr 2050

Episode Nr. 1
Meine Daten, mein Nutzen, mein Vermächtnis.

In der ersten Episode geht es darum, wie wir künftig mit unseren Daten umgehen. Die Blockchain wird dabei keine unwesentliche Rolle spielen.

Verleihung des Digital Lifetime Award 2020

Kurzgeschichten aus dem Jahr 2050
Episode Nr. 1 – Januar 2021
Meine Daten, mein Nutzen, mein Vermächtnis

2)
Was sind Kryptowährungen wirklich?

Bestimmt haben Sie mitbekommen, dass gewisse Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum & Co. in den letzten Monaten im Kurs geradezu explodiert sind. Viele halten das für einen Hype. Ebenso viele betrachten Kryptowährungen wie eine klassische Währung und als eine neue Anlageklasse. Doch Kryptowährungen sind viel mehr als das.

Am Donnerstag, 11. März 2021 halte ich von 19-21 Uhr den Vortrag

Was sind Kryptowährungen wirklich?

per Zoom.

 

Selbstverständlich ist dieser Vortrag für die Abonnenten meines Newsletters gratis.

Wenn Sie mit dabei sein wollen, dann mailen Sie mir Ihr Interesse und ich sende Ihnen den Zoom-Link zu. Meine Kontaktdaten finden Sie hier.

Angebot für die Leser*innen meines Blogs

Gratis mein Bestseller in der 3. Auflage

Mein Buch «Übermorgen – Eine Zeitreise in unsere digitale Zukunft» ist bereits in der 3. Auflage erschienen.

=> Hier geht es zum Bestellformular für das Buch

No Comments

Leave a Reply

Happy 2021, 1000 Likes, 1 Award, neue Orakel von Delphi, Blockchain und MarketingWas sind Kryptowährungen wirklich? Viel mehr als nur Bitcoin. Hier die ganze Geschichte.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.