Smart City als Konzept der Zukunft für saubere Innenstädte

Heute ist mein Artikel auf focus.de zum Thema Smart City und saubere Innenstädte der Zukunft publiziert worden. Für saubere Städte reicht es nicht, hier und da Fahrverbote auszusprechen oder Ticketpreise zu senken. Wir müssen uns von alten Gewohnheiten trennen und die Möglichkeiten der Technik und Digitalisierung ausschöpfen. Für eine „Smart City“ spielen selbstfahrende Autos, künstliche […]

Autonomes Fahren lässt sich trotz Todesfall nicht mehr aufhalten

Die Meldung über den Autounfall kürzlich in Arizona zwischen einem autonom fahrenden Auto des Fahrdienstleisters Uber und einer Fussgängerin, die dabei ums Leben kam, ging um die ganze Welt und liess aufhorchen. So ein Ereignis ist natürlich sehr tragisch, vor allem dann, wenn es bei Verkehrsunfällen Tote gibt. In diesem Artikel: Hätte ein Mensch den […]

E-Commerce-Trends 2022

Es ist nicht nur wichtig, zu planen, was morgen ist – wir sollten unseren Blick auch auf übermorgen richten. Das tut Jörg Eugster mit seinem Beitrag zu den E-Commerce-Trends 2022.

Das erwartet euch in diesem Artikel
– Was kommt in unmittelbarer Zukunft im E-Commerce auf euch zu?
– Worauf solltet ihr euch vorbereiten?
– Wie könnt ihr die Conversion-Rate steigern?

Elemente und Erfolgsfaktoren einer digitalen Strategie

Die Frage ist nicht, welche Branchen und Unternehmen von der digitalen Transformation betroffen sein werden, sondern zu welchem Zeitpunkt und mit welcher Intensität dies passiert. Es geht somit darum, wie sich ein Unternehmen strategisch aufstellen muss, um die Digitalisierung gewinnbringend gestalten zu können. In meinem Artikel, der kürzlich im KMU-Magazin erschien, habe ich mich ausführlich […]

Premiere: Vortrag "Übermorgen" mit Selfie

Am 7. Dezember 2017 durfte ich einen Vortrag über die Digitalisierung beim Schweizer Militär Jahresrapport Fachstab MIKA (Fachleute aus der Kommunikationsbranche) 2017 halten. Es war wirklich ein grosses Vergnügen, denn ich als ehemaliger Gefreiter der Swiss Army stand vor über 200 teils hochrangigen Offizieren, die mir eine Stunde lang zuhören mussten. Da mir das sonst kaum jemand glauben würde, habe ich das mit einem Selfie gleich zu Beginn meines Referates festgehalten. Hier ist es …

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.