Den schreienden Kollegen kann man nicht wegatmen

Den schreienden Kollegen kann man nicht wegatmen

Meine persönlichen Literaturempfehlungen 2021

Liebe Leser:innen

Vielleicht hast du dich über meine Überschrift des heutigen Newsletters gewundert. Im Juni und Juli habe ich drei Bücher gelesen. Bei dem vielen Regen war eher lesen als baden angesagt. «Den schreienden Kollegen kann man nicht wegatmen» ist eines dieser Bücher, die ich im heutigen Newsletter vorstellen möchte.

 

Hier also meine persönlichen Literaturempfehlungen 2021:

  1. «Den schreienden Kollegen kann man nicht wegatmen», Effektives Stressmanagement für Führungskräfte und Mitarbeiter. Mit der Autorin, Dr. med. Manuela Jacob-Niedballa, habe ich ein Interview geführt, das unten im Text eingebettet ist.
    => Unbedingt anhören oder sehen. Ist wirklich sehr spannend.
  2. «Handling Shit», Der richtige Umgang mit schwierigen Personen und Situationen, von Dr. Frederik Hümmeke.
  3. «How to avoid a climate disaster», The solutions we have and the breakthroughs we need, von Bill Gates.

 

Nun wünsche ich gute Lektüre meiner Literaturempfehlungen unten oder noch viel besser, wenn du eines der Bücher lesen möchtest. Mal sehen, ob das Wetter im August eher für lesen oder baden angesagt ist. In diesem Sinne wünsche ich dir einen besseren Sommer als bisher.

Viel Spass beim Lesen, Sehen oder Hören.

 

Mit türkisfarbenen Grüssen

Jörg Eugster

«Den schreienden Kollegen kann man nicht wegatmen»

Effektives Stressmanagement für Führungskräfte und Mitarbeiter

Dr. med. Manuela Jacob-Niedballa

Ich erinnere mich gut, als ich mit 28 Jahren Führungskraft bei einer grossen Versicherung wurde. Der Stress nahm über Nacht massiv zu. Neu musste ich neben Projekten auch Mitarbeitende führen. Ich war damals ein Softie und die Mitarbeitenden konnten mir auf der Nase herumtanzen. So hatte ich Druck von oben und unten. Dieser Stress war für mich nicht einfach zu bewältigen. Hätte ich damals schon das Buch von Dr. med. Manuela Jacob-Niedballa gehabt, hätte ich damit besser umgehen können. Mein damaliger Arbeitgeber hat mich im Laufe der Zeit in einige Seminare geschickt, wo ich Führung lernen konnte.

Manuela Jacob-Niedballa möchte mit Ihrem Buch Menschen und Unternehmen gesund machen. So gibt die Medizinerin in Ihrem Buch viele gute Tipps, wie man mit «Stress ohne Ende» umgehen kann. Es hilft dabei nicht, die Haltung zu haben, dass das als Führungskraft halt so ist. Die Autorin erklärt auch, warum Stress nicht das Problem ist. Ebenso ist auch Entschleunigung nicht die Problemlösung, Manuela Jacob-Niedballa spricht sogar von der Entschleunigungslüge. Im Interview habe ich sie dazu befragt.

Dauerstress kann zu einem Burnout führen. Ich war kürzlich in meinem privaten Umfeld von einem Burnout direkt betroffen und kann ein Lied davon singen. Gerade Leute mit hohem Perfektionsanspruch sind besonders gefährdet. Im Kapitel «Die acht Seiten gesunder Führung» gibt die Autorin klare Handlungsempfehlungen für weniger Stress im Arbeitsumfeld. Ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass du ein Burnout unter allen Umständen vermeiden solltest, denn es ist wirklich nicht lustig. Doch ist das Stressempfinden sehr subjektiv und die einen sind rascher ausgebrannt als andere. Auch Multitasking bewirkt Stress. Wer glaubt, er könne ständig erreichbar sein und alle Aufgaben parallel erledigen, der wird früher oder später an den Anschlag kommen. Die Autorin empfiehlt auch, regelmässig Pausen zu machen. Da wirst du bestimmt jetzt nicken, doch machst du auch wirklich genügend Pausen?

Sehr hilfreich waren für mich ihre 5 Punkte der förderlichen Einstellung:

  • Ich kann aus Fehlern lernen. Meistens sind 80 Prozent gut genug.
  • Ich darf auch mal «Nein» sagen.
  • Ich darf delegieren. Ich nehme Hilfe gerne an.
  • Ich darf auf mein Bauchgefühl vertrauen.
  • Ich achte regelmässig auf Erholung und Entspannung.

Im folgenden Interview spreche ich mit ihr über die wichtigsten Empfehlungen in ihrem Buch. Hier die Fragen und ihre ausgezeichneten Antworten:

  • Wieso sprichst du von der Entschleunigungslüge. Weniger Arbeit ist doch weniger Stress, nicht wahr?
  • Wie erkennt man, ob man nahe an einem Burnout ist?
  • Was sind die wichtigsten Punkte, um mit Stress besser umgehen zu können?

 

=> Unbedingt anhören. Es lohnt sich!

Videobeitrag (kann auch gehört werden)

«Handling Shit»

Der richtige Umgang mit schwierigen Personen und Situationen

Dr. Frederik Hümmeke

Ganz bestimmt ist es dir auch schon so ergangen, dass du mit schwierigen Personen in besonderen Situationen zu tun hattest. Das führt letztlich zu Stress. Dr. Frederik Hümmeke gibt in seinem Buch «Handling Shit» Handlungsempfehlungen, wie wir mit schwierigen Personen umgehen können. SHIT steht für S = Stress, H = Heuchler, I = Idioten und T = Temperamente.

Zuerst erklärt er, was Stress überhaupt ist. Er beschreibt die 4 F, wie wir grundsätzlich auf Stress reagieren. Entweder gehen wir in den Angriff (Fight), ergreifen die Flucht (Flight), erstarren (Freeze) oder rotten uns zusammen (Flock).

In einem weiteren Kapitel geht er auf die Temperamente Choleriker, Melancholiker, Phlegmatiker und Sanguiniker ein und eben, dass die Menschen unterschiedlich reagieren. Das ist nicht neu. Neu war für mich hingegen das DEEP-OCEAN-Modell. Ich hatte am Rande schon davon gehört, wusste aber nicht, dass es eines der etabliertesten Modelle der Persönlichkeitspsychologie ist. Es wird auch als Big Five bezeichnet. OCEAN steht für die entsprechenden Anfangsbuchstaben Openness (Offenheit), Conscientiousness (Gewissenhaftigkeit), Extraversion (Extraversion), Agreeableness (Soziale Verträglichkeit) und Neuroticism (Neurotizismus). Der Autor geht im Folgenden sehr detailliert auf diese Begriffe und deren Unterbegriffe ein. Ich habe für mich das Deep-Ocean-Modell erstellen lassen. Das kann ich nur jedem empfehlen. Es ist sehr aufschlussreich. Wenn du das sehen möchtest, kannst du dich bei mir melden und ich sende dir das Ergebnis gerne zu.

Ab Kapitel 6 kommen die lang ersehnten Handlungsempfehlungen, wie wir mit „SHIT-People“ umgehen sollen. Wichtigste Erkenntnis: Nicht auf den Angriff antworten und nicht abwehren. Auf keinen Fall sollte man in eine Rechtfertigungshaltung rutschen. Zuerst kannst du einmal ruhig JA sagen. Das erwartet der andere meist nicht. Nach einer kurzen Atempause kommt deine einfache Rückfrage wie z.B. «Wie meinen Sie das?». Der Autor geht im Folgenden auf viele Varianten ein, denn die Rückfrage hängt schliesslich vom Kontext und der Situation ab und kann daher variieren.

Wer also das nächste Mal bei einem verbalen Angriff nicht mehr in Ehrfurcht erstarren und besser kontern möchte, dem empfehle ich das Buch von Dr. Frederik Hümmeke.

«How to avoid a climate disaster»

The solutions we have and the breakthroughs we need

Bill Gates

Während die beiden obigen Bücher mit Stress und Persönlichkeitsentwicklung zu tun haben, geht es beim Buch von Bill Gates um die nach Corona nächste grosse globale Herausforderung, nämlich die der Klimakrise.

Zuerst noch ein Wort zu Corona, auch wenn du es vielleicht nicht mehr hören kannst. Bill Gates hat in einem TED Talk im Jahr 2015 gesagt, dass die nächste globale Katastrophe von einem Virus mit einer Pandemie ausgehen könnte. Wie recht er doch damals hatte. Hier das Video zum TED Talk (unbedingt ansehen): https://www.youtube.com/watch?v=6Af6b_wyiwI.

In seinem neusten Buch geht es um die Antworten, wie wir die Klimakatastrophe bewältigen können. Das Buch gibt es auch auf Deutsch und heisst übersetzt «Wie wir die Klimakatastrophe verhindern: Welche Lösungen es gibt und welche Fortschritte nötig sind.»

Ich habe das Buch als E-Book im Kindle-Format mit dem Audible-Hörbuch auf Englisch gekauft. Wie du vielleicht mitbekommen hast, bin ich dabei, meine Englischkenntnisse aufzufrischen. So war es eine gute Gelegenheit, mich auf den neusten Stand zu bringen und gleichzeitig mein Englisch-Vokabular zu erweitern. Nun weiss ich z.B., dass greenhouse gases Treibhausgase sind.

Das Buch kann ich sehr empfehlen, denn es erweitert den Horizont ungemein, vor allem dann, wenn man sich mit der Materie noch nicht beschäftigt hat. Ich bin ständig dabei, meinen ökologischen Fussabdruck zu verkleinern. So habe ich vor einem Jahr statt dem Flugzeug den Nachtzug nach Hamburg genommen. Ein grossartiges Erlebnis. Und seit zwei Wochen fahre ich ein Elektroauto, das ich mit 100 % sauberem Strom (94% Wasserkraft und 6% Solarenergie) auflade. Wir essen fast kein Fleisch mehr und werfen grundsätzlich keine Lebensmittel weg, ausser sie sind verdorben. Das Lesen des Buches von Bill Gates hat meine Haltung und mein Bewusstsein gegenüber der Umwelt noch mehr verstärkt.

Das Buch kann ich nur empfehlen, sei es auf Deutsch oder Englisch. Bei der englischen Hörbuch-Version war ich sehr erstaunt, dass Bill Gates sein Buch selbst vorliest. Seine Sprache ist zum Glück eine einfache, so dass man sich ruhig an die englische Ausgabe wagen darf.

 

Link zu den Büchern von Bill Gates auf Amazon:

https://www.amazon.de/s?k=bill+gates

Angebot für die Leser:innen meines Blogs

Gratis mein Bestseller in der 3. Auflage

Mein Buch «Übermorgen – Eine Zeitreise in unsere digitale Zukunft» ist bereits in der 3. Auflage erschienen.

=> Hier geht es zum Bestellformular für das Buch

No Comments

Leave a Reply

Und sie bewegt sich doch!Das ABBA-Comeback mit Avataren
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.