Blog

Social Media im Kreuzfeuer / Vortrag G.I.N.

Am Samstag, 2. Juni durfte ich vor rund 20 Ingenieuren des Vereins G.I.N. „Geschäftsleitung.Ingenieur.Netzwerk.“ einen Vortrag zum Thema Social Media halten.  Es war spannend und gleichzeitig herausfordernd, das Spannungsfeld der Social Media von völlig ablehnender Haltung bis aktive und sinnvolle Nutzung der Social Media für Ingenieure aufzuzeigen.

Der Vortrag kann hier herunter geladen werden:
Social Media im Kreuzfeuer / GIN 02 Juni2012

 

Vortrag „Geschäftsmodelle: Mit Inhalten Geld verdienen“ an der ONE Konferenz

Am 10. Mai 2012 halte ich von 9.15 – 10.00 Uhr
ein Referat zum Thema über Geschäftsmodelle
„Mit Inhalten Geld verdienen“.

 

 

Das Referat trägt einen Titel, der mir nicht so behagt, denn es geht mir nicht primär ums Geld verdienen. Folgender Titel wäre meines Erachtens treffender:

Das Fachbuch auf Knopfdruck

 

Mit dem von mir entwickelten Herstellungsprozess eines Fachbuches in alle am Markt nachgefragten Formate in kürzest möglicher Zeit ergeben sich die Geschäftsmodelle später von alleine.

 



 

Hier die Details zum Vortrag oder über den Link „Mit Inhalten Geld verdienen“ am 10.5.12 im Track „Inhalte: Strategie, Geschäftsmodelle, Multimedialität, Corporate Blogging“ (sorry, direkter Link leider nicht möglich).

 

 

Die unstrukturierte Form des Blogs ist nicht lesefreundlich und umfassend. Content über einen Blog lässt sich rasch und unkompliziert verbreiten. Die Inhalte werden gelesen und oft auch kommentiert. Blog-Posts haben aber den Charakter eines Fachartikels, der in sich geschlossen und losgelöst von anderen Beiträgen ist. Die Hauptschwäche von Blogs ist deren unstrukturierte Form. Inhalte von Fachbeiträgen sind rasch veraltet.

Doch wie bringt man strukturierte und etwas umfassendere Informationen an die Zielgruppe?

Hier zeige ich das zukünftige Geschäftsmodell für Inhalteproduzenten das tiefste Kosten und neue Ertragsmöglichkeiten garantiert auf.

Im Referat geht es um folgende Themen:

  • Wie man vom Autor/Blogger zum Verleger wird.
  • Wie man umfassende und strukturierte Informationen heute auf diverse Arten publiziert
  • Wie der Blog auch in Zukunft trotz Facebook & Twitter weiterhin eine relevante Rolle spielen wird.
  • Wie aus Bloginhalten ein Buch wird
  • Das „Fachbuch“ neu erfunden dank neuer Publikationsphilosophie Co-Creation der Inhalte mit einem Wiki als Multi-Autorensystem
  • Das Fachbuch auf Knopfdruck
  • Produktion aller am Markt gefragten Ausgabeformate (iPad App, iPhone App, Android App, eBook (ePub), PDF, Hörbuch etc.)
  • Interaktion mit dem Leser (User kann in der App markieren, kommentieren, Fotos, Videos und Sprachnotizen integrieren)
  • Verbreitung: Social Media-Kanäle wie Blog, RSS-Feed, Facebook, Twitter, Youtube, XING und Google+ sowie Newsletter)
  • Selbst-Vermarktung (App-Store, Android-Market, Amazon, Blog und Wiki)

 

Weitere Referate und Seminare/Workshops:

 

BPX-Booklet zum Thema E-Commerce

 

Buchempfehlung – Für Sie gelesen

 

 

Erfolg im Online-Vertriebskanal

Die Autoren Alain Veuve und Jürg Simon zeigen im BPX-Booklet „E-Commerce – Erfolg im Online-Vertriebskanal“ auf, wie Unternehmen erfolgreich ihre E-Commerce-Projekte umsetzen können.

Im Booklet werden auf 80 Seiten kurz und prägnant Shops, Prozesse, Zahlungssysteme und der Marketingmix aufgezeigt. Auch Aspekte wie Outsourcing von Teilprozessen und die rechtlichen Voraussetzungen werden angesprochen.

BPX-Booklet sind im Sinne des Slogans von BPX für den Manager geschrieben, kurz und bündig, eben was Manager wissen müssen. Nicht mehr und nicht weniger.

Mehr Informationen zum BPX-Booklet über
E-Commere und den Online-Vertriebskanal

 

Onlinemarketing Referat über die 5 Erfolgsstrategien

Heute hielt ich an der Höheren Fachschule Uster (HFU) ein Referat über die „5 Erfolgsstrategien im Onlinemarketing“. Das Referat kann über den folgenden Link herunter geladen werden.

5 Erfolgstrategien Onlinemarketing HFU Uster 2012

Ich wünsche Ihnen, liebe Zuhörer/innen, bei der Umsetzung der 5 Onlinemarketing-Strategien viel Erfolg.

 

 

Weitere Referate und Seminare/Workshops:

 

Referat Onlinemarketing am Ostschweizer Bergforum auf dem Säntis

Zum ersten Mal durfte ich auf dem Säntis referieren. Für mich als Appenzeller war das ein ausserordentliches Gefühl, auf unserem Heimberg zu referieren. Am 2. Ostschweizer Bergforum, das vom OSVS (Ostschweizer Verband der Seilbahnunternehmen) organisiert wurde, hielt ich heute das Referat über die „5 Erfolgsstrategien im Online-Marketing“ mit Fokus auf die Vermarktung von Familienangeboten.

Das Referat kann hier heruntergeladen werden:

5-Erfolgstrategien-Online-Marketing-Ostschweizer-Bergforum-2012  mit Fokus Familienangebote

 

 

 

Weitere